Jugend Archiv 2016

Stausee Festival

Fünf Optimisten und fünf Jugendliche des SCPs in der Klasse der ausgleicher Jolle  nahmen beim diesjährigen Stauseefestival teil. Eine tolle Beteiligung von unserer Jugendabteilung.

Bei guten Bedingungen wurden am Samstag und Sonntag mit einem Strandstart  begonnen. Die Jugendlichen mußten zu ihren Booten schwimmen, nach dem sie einen Hindernislauf erfolgreich absolviert hatten. Das kam super an. Die Optimisten konnten einen richtigen Strandstart fahren.

Ergebnisse Optimisten

1.Platz Lena Abendroth

2.Platz Larson Schütze

3. Yannick Hofschneider (SCST)

gefolgt von Felix Abendroth (4.), Jesper Schütze (10.), Jonas Abendroth (11.). Jesper und Jonus haben ihre erste Regatta gesegelt. Weiter so!

 

Ergebnisse Ausgleicher Jollen

1.Platz Yannick Hofschneider SCST- Laser

2.Platz Joshua Szepan SCPs – Laser

3.Platz Tristan Schäfer SCH – Laser

5.Felix Caeners/ Artur Witlar Korten Bruck – Laser Vago, 7. Hendrik Bekemeier – Laser, 8. Daniel Hiebsch, 9. Hendrik Thüner/ Niklas Schulz – 420er.

Die Ergebnislisten können unter raceoffice eingesehen werden.

Goldener und Silberner Opti – Kiel Schilksee

Larson Schütze nahm am 21. uns 22.05.2016 an der anspruchsvollen Regatta „Silberner Opti“ in Kiel Schilksee teil. Seine Trainingsgruppe konnte sich stark in der Gesamtwertung behaupten. 282 junge Segler fanden den Weg zum „Goldenen Opti“ mit internationaler Besetzung, 86 Teilnehmer waren in der Opti-B Gruppe – ebenfalls mit internationaler Besetzung am Start.

Larson belegte einen hervorragenden 39. Platz in der Gesamtwertung. Wir gratulieren ihm zu seinem Erfolg!

O’pen Bic Cup & RS Aero Haltern

16 O’pen Bic und 12 RS Aero Segler fanden den Weg zum Prinzensteg. Dabei waren auch drei Jugendliche vom SCPs. Lena und Felix Abendroth sammelten Erfahrung im Open Bic und belegen den 10. und 11. Platz. Fabian Schmitz startete im RS Aero und beklegte den 5. Platz. Die Ergebnisse können unter raceoffice eingesehen werden

Jugendboote sind wieder startbereit

Am 12.03.2016 fanden sich einige Jugendliche der Jugendabteilung, um gemeinsam die Kinder- und Jugendboote aus ihrem Winterschlaf zu holen. Zusammen mit dem großen Club wurde auch das Clubgelände gereinigt und die Segelkammer aufgeräumt.

Prinzensegler erfolgreich beim Varus Cup

Am 12. und 13.03.2016 starteten drei unserer Optisegler zur ersten Regatta auf dem Halterner Stausee. Bei kühlen Temperaturen und ordentlich Wind gingen 28 Segler zu je 2 Wettfahrten am Samstag und Sonntag beim Segelclub Stevertal an den Start. Darunter war Lena , die ihre erste B- Ranglistenregatta bestritt und direkt vorne mitmischte. Die Bedingungen an Land (super Catering) sowie auf dem Wasser waren optimal. Am Ende erreichten alle einen super Platz. Felix wurde 7., Lena erreichte den 5.Platz und Larson erreichte zum ersten mal einen Platz auf dem Treppchen und wurde 3. . Die Ergebnisse können bei raceoffice eingesehen werden.

Somit hat sich die Rangliste Opti B neu gemischt. Felix ist auf dem 6. Platz und Larson auf den 14. Platz vorgerückt.

Tolle Leistung, herzlichen Glückwunsch!

Jugendseglertag 2016

Stephan Abendroth – Fachwart für Jugendarbeit, lud am Samstag, den 20.2.16 wieder zum Jugendseglertag ein. Kurz wurde die vergangene Saison revuepassiert. Carmen Eggemann gab ihren Kassenbericht ab. Der Jugendsprecher Lukas Berkenkamp und sein Vertreter Fabian Schmitz berichteten von ihren Trainingsgruppen.

In diesem Jahr sollen zwei neuere regattafähige Laser sowie 420er angeschafft werden. Des weiteren wurde über eine mögliche Segelfreizeit über Frohnleichnam diskutiert. Weiter Informationen hierzu werden veröffentlicht. Ideen und Anregungen können noch bei Stephan Abendroth eingebracht werden.

Bei der Jahreshauptversammlung wurde Stephan Abendroth von der Versammlung erneut bestätigt. Die Saison 2016 kann kommen.

Optiregattasegler beginnen Saison 2016 mit Training vom DODV-NRW

Felix und Larson haben bereits ihre Segelsaison bei einem Regattatraining des DODV-NRW beim Duisburger Yachtclub mit Friedhelm Jansen begonnen. An drei Tagen und bis zu 5Bft. konnten sie wieder viel Erfahrung sammeln.